Yoga für Schwangere

„If you want your children to be happy and healthy, then be happy and healthy yourself.“

- Bryan Kest -

Mit Kraft, Liebe und Gefühl für deinen eigenen Körper verhilft Dir Yoga zu einer schönen Schwangerschaft und einer bestmöglichen Entbindung

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit. In Dir wächst ein neues Leben heran! Das ist etwas großartiges und Dich erwarten viele schöne Momente. Aber Schwangerschaft ist auch eine Zeit der Veränderung: Körperlich, wie auch seelisch. Du bist nun nicht mehr nur für Dich selbst verantwortlich, sondern auch für dein Baby, dass Dich braucht und liebt. Auch Dein Körper verändert sich während der Schwangerschaft, dein Organismus läuft auf Hochtouren und hormonelle Schwankungen wirbeln deine Emotionen durcheinander - das ist irgendwie schön, aber auch nicht immer einfach. Zu Beginn und auch gegen Ende der Schwangerschaft kann dies zu einer Herausforderung werden. Eine Schwangerschaft erfordert Kraft und Ausdauer, innere Ruhe und Gelassenheit.

 

 

Nimm Dir die Zeit, das Wunder der Schwangerschaft zu genießen und körperliche wie geistige Veränderungen ganz bewusst wahrzunehmen. Yoga hilft Dir durch sanfte Körperübungen deine Muskulatur aufrechtzuerhalten und zu kräftigen. Die letzten Monate der Schwangerschaft und besonders für die Geburt brauchst du diese Kraft und Ausdauer. Dehn- und Entspannungsübungen lindern und beugen schwangerschaftstypischen Beschwerden vor. Durch gezielte Atemübungen und -meditationen lernst Du deinen eigenen Atem kennen und gezielt vor und während der Geburt einzusetzen. Der Atem hat eine besondere Kraft und verhilft Dir auch in emotionalen Momenten während der Schwangerschaft wieder zu Dir selbst zu finden. Inspirierende Meditationen und verschiedenen Entspannungsmethoden vertiefen die Verbindung zu Deinem Kind und geben Dir die Zeit einen innigen Kontakt aufzubauen.

Yoga unterstützt Dich dich dabei, dein Körperbewusstsein und deine Achtsamkeit zu verfeinern, Du lernst Beschwerden zu deuten und ihnen gezielt entgegenzuwirken. Es fördert Dein Selbstvertrauen, Deine eigene Kraft und Durchhaltevermögen. Es bringt Ruhe, Gelassenheit und Zuversicht für die kommende Zeit.

Jede Schwangerschaft ist individuell, meine Erfahrungen als Gynäkologin geben mir die Möglichkeit gezielt auf deine Bedürfnisse einzugehen. Ich unterstütze Dich auf dieser wunderbaren Reise mit Herz, Gefühl und Verständnis.

Verspannungen werden gelöst

Vor allem im Rückenbereich kommt es häufig zu Verspannungen durch das zusätzliche Gewicht. Durch besondere Dehn- und Lockerungsübungen hilft Yoga Dir, diese zu lösen.

Mentale Entspannung und Stressabbau

Durch bewusstes Atmen, Meditation und Praxis der Asanas kannst Du Sorgen und Gedanken loslassen, sodass Du wieder zu deiner inneren Ruhe findest.

Verbesserung deines Körpergefühls

Du lernst deinen Körper wieder intensiver wahrzunehmen und seine Bedürfnisse wertzuschätzen. Körper, Geist und Seele werden in Einklang gebracht und deine Achtsamkeit gestärkt.

Stärkung der Muskulatur

Die Asanapraxis kräftigt sanft deine Muskulatur und fördert das Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen. Dazu gehört auch die Kräftigung des Beckenbodens, der während der Schwangerschaft und Geburt stark beansprucht wird.

Erlernen von Atemtechniken und Meditation

Durch Atemtechniken und Meditation lernst Du in emotional anspruchsvollen Situationen Ruhe zu finden und Energie zu schöpfen. Eine entspannte Atmung während der Geburt hilft Dir nicht zu verkrampfen und die Wehenschmerzen besser zu ertragen.

Verbesserung der Durchblutung

Die Durchblutung wird während der sanften Bewegungen gefördert, so dass Du und dein Baby besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden.

Für wen ist Schwangerenyoga geeignet?

Yoga ist prinzipiell für jede Frau in der Schwangerschaft geeignet. Solltest Du bisher noch nie Yoga gemacht haben, wäre das 2. Trimester der ideale Zeitpunkt, damit zu beginnen. Dann ist die kritischste Zeit der Schwangerschaft geschafft und du fühlst dich wieder wohler. Die Übelkeit und Müdigkeit lässt nach, dein Körper hat sich an die neue "Situation" gewöhnt. Du strotzt nochmal vor Energie und kannst Dir und deinem Baby etwas Gutes tun. Hast du bereits Erfahrungen im Yoga, kannst du auch schon im ersten Trimester mit Schwangeren Yoga beginnen. Grundsätzlich gilt "Hör auf Dich und Deinen Körper". Du sollt Dich nicht zu sehr fordern und schon gar nicht überfordern. Im Allgemeinen kannst Du Yoga sogar bis kurz vor dem Geburtstermin machen und auch jederzeit einsteigen. Sei dabei achtsam mit Dir selbst, denn jeder Körper ist anders und dies gilt besonders in der Schwangerschaft.

Wenn Du Dir unsicher bist, ob Yoga für Dich etwas ist oder Du Beschwerden / Risiken in der Schwangerschaft hast, scheue nicht mich zu fragen. In meinen Kursen gehe ich auch gerne auf deine persönliche Situation ein und biete Dir möglicherweise Alternativen, so dass Du an dem Kurs trotzdem teilnehmen kannst und die positive Wirkung von Yoga in der Schwangerschaft erfahren kannst.

Wie wirkt sich Yoga auf Dein Kind aus?

Es heißt, dass Du schon während der Schwangerschaft durch das, was du sagst, denkst, fühlst und erlebst die Psyche deines Kindes beeinflussen kannst. Steigt dein Puls, steigt auch die Herzfrequenz deines Kindes. Bist du gestresst, bewegt sich auch dein Kind schneller. Atmest du flach, sinkt auch der Sauerstoffgehalt im Blutkreislauf deines Kindes. Mit Beginn der Schwangerschaft ist es also nicht mehr nur für Dich selbst, sondern auch für Dein Baby wichtig, dass Du Dich wohlfühlst, positiv denkst, Dich fit hälst und Dich regelmäßig entspannst. Yoga speziell für die Schwangerschaft, trägt mit sanften Körperübungen, gezielten Atemübungen und Meditationen zu Deinem Wohlbefinden und gesunden Entwicklung Deines Babys bei.

Du möchtest gerne Schwangerenyoga mit mir machen?

Schau hier nach, wann der nächste Kurs stattfindet.

Meine festen Kursen sind momentan:

Jeden Freitag 17:45-18:45Uhr im Balance Yoga Frankfurt City

&

als Quartalskurs (10x)  Donnerstag 19-20 Uhr in der TG Bornheim

(Weitere Informationen & Anmeldung Hier möglich)

 

Ihr seid eine Gruppe von Frauen, die einen eigenen Kurs haben möchten?

Schreibt mir gerne und wir finden eine Zeit und einen Ort, der für Euch passt.

Preise & Teilnehmerzahl

60 Minuten Kurs: 12,00€ je Teilnehmer
90 Minuten Kurs: 16,00€ je Teilnehmer

Mindestens 5 Teilnehmer, Max. 12 Teilnehmer (je nach vorhandener Raumgröße)

Du möchtest eine individuelle Betreuung während deiner Schwangerschaft oder in der Zeit danach?

Gerne begleite ich Dich auch in Einzelstunden auf deinem Yogaweg.

Kosten auf Anfrage.

Du hast noch Fragen? Oder möchtest einen Kurs mit mir veranstalten?

Nimm Kontakt zu mir auf: